Komplexe Projekte bewältigen


Obwohl die Anforderung bei einer Digitalisierungsinitiative eines Unternehmens jedes mal unique sind, hat die Erfahrung gezeigt, dass entstehende Komplikationen immer wieder auf die gleichen, auch wenn komplexen, Ursachen zurückzuführen sind.



"Die Anforderungen waren nicht klar definiert" heißt es oft, wenn IT Projekte scheitern. Unternehmen versuchen sich mit Hilfe eines Lasten- bzw. Pflichtenheft abzusichern.
Dabei gibt es auch eine andere Betrachtungsweise: Mit Hilfe eines Lastenheftes kann man jeden Quatsch verkaufen. Hier handelt es sich viel mehr um ein Symptom als eine Ursache. Ein Symptom von vielen, das kennt die IT nur zu gut.
Echte Agilität kommt zum Vorschein, wenn sich die konkreten Anforderungen während der Anforderung kristalisieren.
Wenn du jetzt sofort an Scrum denkst, dann sei dir gesagt, Agil ist ein großer Schirm und Scrum sind ein paar nette Methoden, an die man sich gerne anlehnen kann aber das werde ich nochmal in einem anderen Beitrag behandeln.
Zurück zum Thema: Es ist schmerzhaft, einen Go-Live Termin verschieben zu müssen.

Und dabei stellen sich so unglaublich viele Fragen, die entweder Beraten beantwortet werden (von guten und schlechten), oder das Unternehmen macht da seine eigenen Erfahrungen.